Passwort vergessen?
Dann kannst Du Dir hier ein neues erstellen.
Gib dazu einfach im folgenden Feld deine E-Mail Adresse an.
Deine E-Mail Adresse:
senden
Passwort vergessen!
Du wirst in den nächsten Minuten eine E-Mail mit einem Bestätigungslink von uns erhalten. Durch den Klick auf den Link kommst du wieder auf techno4ever.fm und kannst dir ein neues Passwort erstellen.
close
loading...
myT4E COMMUNITY REGISTRIERUNG

Als myT4E COMMUNITY
Mitglied kannst Du:

Wünsche und Grüße senden

Tracks kommentieren und bewerten

die Trackhistory der letzten 8 Std. sehen

News kommentieren

Dein eigenes myT4E Profil erstellen

Bilder in deine Galerie hochladen

anderen Mitgliedern Nachrichten senden, in ihr Gästebuch schreiben und ihre Bilder kommentieren

Im Forum mit anderen T4E Mitgliedern unterhalten

Gruppe gründen

Dich für Events anmelden und diese kommentieren

Und das alles völlig kostenlos!

Deine Benutzerdaten
Vorname *:
Nachname *:
Geburtsdatum (dd.mm.yyyy) *:
Geschlecht *:
Region (Stadt oder Landkreis) *:
Deine Logindaten
Benutzername *:
E-Mail Adresse *:
E-Mail Adresse wiederholen *:
Passwort *:
Passwort wiederholen *:
Das Kleingedruckte

Um dir myT4E anbieten zu können, haben wir einige Regelungen getroffen, die Du vorher akzeptieren musst.

Ja, ich habe die Nuzungsbedingungen gelesen und erkläre mich einverstanden.
Druckversion
Ja, ich habe die Datenschutz-Erklärung gelesen und willige ein.
Druckversion
Registrieren
myT4E COMMUNITY REGISTRIERUNG

Deine Registrierung ist fast abgeschlossen. Wir haben eine E-Mail an folgende E-Mail Adresse geschickt:

Solltest Du keine E-Mail erhalten haben, kann es sein, dass Deine E-Mail im SPAM-Filter Deines E-Mail-Anbieters gelandet ist. Schaue deshalb sicherheitshalber auch in Deinem SPAM-Prdner und füge die E-Mail Adresse der myT4E-Community dem Adressbuch hinzu.

close
Interview mit Triple Bounce
Triple Bounce


Techno4ever: Hi Triple Bounce, wie seid Ihr zur Musik gekommen und wann habt Ihr angefangen?
Tony Bass: Angefangen hat alles vor dem Spiegel im Badezimmer meiner Eltern: ich habe einfach mal eine Haarspraydose genommen und Elvis imitiert. Mit 16 Jahren ging es dann richtig los und ich habe angefangen mir das Gitarrespielen beizubringen und habe zeitgleich eine Rockband gegründet, da die Mädels aus unserer Schule voll darauf abgefahren sind.
Mr. Ting Tong: Mein erstes Instrument war (wie bei vielen) die Blockflöte im Musikunterricht (damals mit 7 Jahren). Danach lernte ich das Schlagzeugspielen und gab im Orchester sowie in verschiedenen Rockcombos 5 Jahre lang mein bestes.

Techno4ever: Wie habt Ihr den Einstieg geschafft?
Tony Bass: Als Gitarrist in meiner Rockband "Los Pollos Tollos - Die geilen Hühnchen".
Mr. Ting Tong: Als DJ in der Kinderdisco - Sonntagsnachmittags - in den 80ern.

Techno4ever: Wie ist das so vor einem Grossem Publikum aufzulegen?
Tony Bass: Das macht schon Spaß. Wenn die Meute richtig abgeht, wird man für seine Arbeit belohnt. Ein geiles Gefühl, was süchtig macht.
Mr. Ting Tong: Da wird mir wohl jeder DJ zustimmen: umso mehr Partypeople in der Disko - umso besser! Einfach super, wenn der Laden voll ist.

Techno4ever: Wie ist Euer Verhältnis zur Musik? Gibt es Tage, an denen Ihr nichts mit Musik zu tun haben wollt?
Tony Bass: Nein, eigentlich nicht. Musik ist mein Leben.
Mr. Ting Tong: Es gibt gute und nicht so tolle Tage, aber in diesem Leben keinen an dem ich keine Lust auf Musik hätte.

Techno4ever: Wo liegen Eure Stärken bzw. Schwächen, sowohl als DJ als auch als Mensch?
Tony Bass: Stärken: Durchhaltevermögen und Ehrgeiz, Schwächen: Ungeduld und Schokolade.
Mr. Ting Tong: Vielleicht bin ich ein bisschen zu ungeduldig ...

Techno4ever: Welche Clubs bzw. DJs, mit denen Ihr zusammen gearbeitet habt, sind Euch in Erinnerung geblieben?
Tony Bass: Ich finde den Go-Parc in Herford sehr geil, weil dort immer eine Wahnsinns-Stimmung ist. Und am liebsten arbeite ich mit Mr. Ting Tong zusammen - Freud und Leid seit fast 7 Jahren!
Mr. Ting Tong: Von Barcelona bis Bangkok sehr viele, aber in Deutscheland war wohl das Fun 2000 zur Expo-Zeit in Hannover der Hammer. So viele Menschen aus vielen unterschiedlichen Ländern - herrlich! Bei den DJs waren es so viele, da hätte ich jetzt Angst jemanden zu vergessen.

Techno4ever: Was waren Eure Höhenpunkte im Leben?
Tony Bass: Mein erster Sex, erster Plattenvertrag und ein Treffen mit Joey Tempest (Europe).
Mr. Ting Tong: Die Geburt meiner Tochter Li Mai! Und dann natürlich die erste eigene produzierte Platte mit Plattenvertrag.

Techno4ever: Habt Ihr ein Idol oder bewundert Ihr jemanden besonders?
Tony Bass: Also, auf jeden Fall bewundere ich meine Eltern, die sind einfach klasse. Musikalische Vorbilder sind Joey Tempest von Europe und Jim Steinman (Meat Loaf). Mit Dieter Bohlen und Lukas Hilbert würde ich gerne mal ein Bier trinken gehen.
Mr. Ting Tong: In Sachen Musik habe ich schon einige: von ABBA bis Elton John und früher sogar die Sexpistols.

Techno4ever: Was sind die 3 Sachen, die Ihr mit auf eine einsame Insel nehmen würdet?
Tony Bass: Meine Freunde und Familie, genug zu Essen und zu Trinken und natürlich mein Tonstudio.
Mr. Ting Tong: Meine Familie, eine Angel und löslichen Kaffee.

Techno4ever: Wie waren Eure Musik Noten damals in der Schule?
Tony Bass: Nicht so toll, ich war aber, glaube ich, der Einzige der Noten lesen konnte, ich hatte nur keine Lust "Hoch auf dem gelben Wagen" auf Blöckflöte zu spielen. Ich fand die "Rocky Melodie" viel interessanter und durfte halt oft den Unterrricht vorzeitig verlassen.
Mr. Ting Tong: Das hing echt vom Lehrer ab, aber in der 8. Klasse hatte ich sogar eine 1 und die anderen Jahre habe ich vergessen.

Techno4ever: Womit außer Musik verbringst Ihr Eure Freizeit?
Tony Bass: Ich treffe mich mit Freunden oder treibe Sport, feiern ist auch immer ganz nett.
Mr. Ting Tong: Das was an Freizeit überbleibt, ist leider nicht so viel, aber das gehört natürlich meiner Family.

Techno4ever: Was möchtet Ihr Euren Fans mit auf den Weg geben?
Tony Bass: Danke für Eure Unterstützung und die zahlreichen Besuche auf unserer Homepage.
Mr. Ting Tong: An alle die Musik lieben und leben: Wenn Ihr ein Ziel habt - nie aufgeben! Und natürlich ein Riesendankeschön an alle die unsere Songs mögen.

Techno4ever: Wie sind Eure Pläne und was wünscht Ihr Euch für die Zukunft?
Tony Bass: Ich werde hoffentlich mein Studium gut abschließen und dann eines Tages bei einem Plattenlabel arbeiten. Ansonsten würde ich gerne mal einen Nummer Eins-Hit schreiben und anschließend heiraten.

Techno4ever: Kennst Ihr Techno4ever überhaupt?
Tony Bass: Logisch, da höre ich doch immer wieder gerne rein.
Mr. Ting Tong: Aber klar doch.

Techno4ever: Nun noch Eure Websites:
Tony Bass: www.bassattack.de - www.myspace.com/triplebounce

Techno4ever: Vielen Dank für das Interview und alles Gute für die Zukunft!