Passwort vergessen?
Dann kannst Du Dir hier ein neues erstellen.
Gib dazu einfach im folgenden Feld deine E-Mail Adresse an.
Deine E-Mail Adresse:
senden
Passwort vergessen!
Du wirst in den nächsten Minuten eine E-Mail mit einem Bestätigungslink von uns erhalten. Durch den Klick auf den Link kommst du wieder auf techno4ever.fm und kannst dir ein neues Passwort erstellen.
close
loading...
myT4E COMMUNITY REGISTRIERUNG

Als myT4E COMMUNITY
Mitglied kannst Du:

Wünsche und Grüße senden

Tracks kommentieren und bewerten

die Trackhistory der letzten 8 Std. sehen

News kommentieren

Dein eigenes myT4E Profil erstellen

Bilder in deine Galerie hochladen

anderen Mitgliedern Nachrichten senden, in ihr Gästebuch schreiben und ihre Bilder kommentieren

Im Forum mit anderen T4E Mitgliedern unterhalten

Gruppe gründen

Dich für Events anmelden und diese kommentieren

Und das alles völlig kostenlos!

Deine Benutzerdaten
Vorname *:
Nachname *:
Geburtsdatum (dd.mm.yyyy) *:
Geschlecht *:
Region (Stadt oder Landkreis) *:
Deine Logindaten
Benutzername *:
E-Mail Adresse *:
E-Mail Adresse wiederholen *:
Passwort *:
Passwort wiederholen *:
Das Kleingedruckte

Um dir myT4E anbieten zu können, haben wir einige Regelungen getroffen, die Du vorher akzeptieren musst.

Ja, ich habe die Nuzungsbedingungen gelesen und erkläre mich einverstanden.
Druckversion
Ja, ich habe die Datenschutz-Erklärung gelesen und willige ein.
Druckversion
Registrieren
myT4E COMMUNITY REGISTRIERUNG

Deine Registrierung ist fast abgeschlossen. Wir haben eine E-Mail an folgende E-Mail Adresse geschickt:

Solltest Du keine E-Mail erhalten haben, kann es sein, dass Deine E-Mail im SPAM-Filter Deines E-Mail-Anbieters gelandet ist. Schaue deshalb sicherheitshalber auch in Deinem SPAM-Prdner und füge die E-Mail Adresse der myT4E-Community dem Adressbuch hinzu.

close
Interview mit Robert Natus
Robert Natus


Techno4ever.net: Hi Robert Natus, wie bist Du zur Musik gekommen und wann hast Du angefangen?
Robert Natus: Da gab es viele Einflüsse. Damals gab es nach meinem Geschmack einfach keine coolen CDs, also habe ich mir Schallplatten gekauft. Mir hat die Musik schon immer Spaß gemacht, also wollte ich sowas auch selbst machen. Wir haben damals bei uns im Ort kleine Partys veranstaltet und mit 14 Jahren habe ich das erste Mail in einem Club aufgelegt - damals noch Trance. Der Club hat dann irgendwann zugemacht und ich habe meine Ausbildung begonnen, da musste die Musik zurückstecken. Irgendwann wollte ich aber wieder Musik machen und dann habe ich mit Techno angefangen.

Techno4ever.net: Wie hast Du den Einstieg geschafft?
Robert Natus: Ich habe damals schon immer Zuhause Musik gemacht und dann Demos verschickt wie blöde. Meine erste Platte erschien dann in der Schweiz. Ich habe nie aufgegeben und das gebe ich auch jedem Newcomer als Tipp. Ich habe weiter Demos verschickt und so hat sich dass dann entwickelt.

Techno4ever.net: Wie ist das so vor einem großem Publikum aufzulegen?
Robert Natus: Das macht extrem viel Spaß und ist extrem aufregend, da man unter Beobachtung steht. Es ist einfach gigantisch und ich kann dabei gut abschalten, wenn ich mein Set mache.

Techno4ever.net: Wie ist Dein Verhältnis zur Musik? Gibt es Tage, an denen Du nichts mit Musik zu tun haben willst?
Robert Natus: Ja klar. Ich habe inzwischen über 160 Platten gemacht, da braucht man zwischendurch einfach mal eine Pause. Wenn man vier bis fünf Jahre nur im Studio ist, geht das irgendwen nicht mehr. Das ist ja auch keine Arbeit wie andere, sondern etwas kreatives. Ich brauche dazu so eine Art "kreativen Schub" und muss einfach Bock darauf haben.

Techno4ever.net: Wo liegen Deine Stärken bzw. Schwächen, sowohl als DJ als auch als Mensch?
Robert Natus: Meine Schwäche als DJ ist, dass ich auf der Bühne oft angespannt bin und es eine Weile dauert, bis ich locker werde. Als meine Stärke sehe ich, dass ich nicht nur mein Set mache und dann wieder weg bin, sondern auch gern mit den Leuten rede. Als Mensch bin ich zu ehrgeizig. Das kann man als Stärke oder Schwäche sehen, ich sehe es eher als Schwäche, da ich öfter Freunden absage, um im Studio zu sein. Mir geht die Arbeit oft vor.

Techno4ever.net: Welche Clubs bzw. DJs, mit denen du zusammen gearbeitet hast, sind dir in Erinnerung geblieben?
Robert Natus: Eigentlich alle und ich habe eigentlich auch noch mit allen etwas zu tun - entweder freundschaftlich oder wegen der "Arbeit". Es gibt viele nette Leute in diesem Buissines und da wäre es schwer einzelne zu benennen.

Techno4ever.net: Was waren Deine Höhenpunkte im Leben?
Robert Natus: Der Umzug von meiner kleinen 20qm-Wohnung in ein Haus. Das war ein befreiendes Erlebnis, weil ich endlich ausreichend Platz für meine ganzen Platten hatte. Außerdem habe ich auch eine Sammelleidenschaft - vor allem für Figuren.

Techno4ever.net: Hast Du ein Idol oder bewunderst Du jemanden besonders?
Robert Natus: Die Leute, die sich schon lange als DJ behaupten können und etwas für die Szene getan haben.

Techno4ever.net: Was sind die drei Sachen, die Du mit auf eine einsame Insel nehmen würdest?
Robert Natus: Strom, X-Box und einen Fernseher. Meine Freundin und meine Freunde sind ja ausgeschlossen, sonst wäre es ja keine einsame Insel mehr.

Techno4ever.net: Wie war Deine Musik Note damals in der Schule?
Robert Natus: Hatten wir Musik? - Ich glaube ein Jahr und da war das unbenotet. Aber Noten lesen war auch nie meine Stärke, ich arbeite de eher intuitiv.

Techno4ever.net: Womit außer Musik verbringst du deine Freizeit?
Robert Natus: Mit Videospielen, die komischerweise sehr meine Kreativität fördern, da ja auch jedes für sich ein Kunstwerk darstellt, ferngesteuerten Monstertrucks und Hubschraubern. Außerdem spiele ich gern Warhammer, das ist eine Art Brettspiel, aber sehr komplex und hat auch wieder etwas mit den Figuren, die ich sammle, zu tun.
Den Rest meiner Zeit nimmt mein Studium ein - und ja, meine Theses werde ich jetzt auch endlich schreiben.

Techno4ever.net: Wirst du auf der Straße erkannt? Wie ist es, von Fans angesprochen zu werden?
Robert Natus: Zu Hause eher nicht, da der Musikstyle hier in Schleswig-Holstein nicht so verbreitet ist. Auf dem Weg zu einem Auftritt werde ich aber oft erkannt und angesprochen. Wenn ich angesprochen werde, mache ich auch gern Fotos mit den Leuten oder schreibe Autogramme.

Techno4ever.net: Was möchtest du deinen Fans mit auf den Weg geben?
Robert Natus: Danke für die gute gemeinsame Zeit, danke für die Beschäftigung mit meiner Musik und danke für die Energie, die ihr immer auf die Tanzfläche bringt! So abgedroschen es auch klingen mag, aber ohne Euch wäre all das gar nicht möglich!

Techno4ever.net: Was sind deine Pläne und was wünscht du dir für die Zukunft?
Robert Natus: Ich wünsche mir, dass die Flugzeuge am Himmel bleiben! Ich habe über die Jahre eine gewisse Flugangst entwickelt, weil es mir so vorkommt, als ob es immer unruhiger in der Luft wird. Außerdem wünsche ich mir natürlich gesund und in allen Bereichen aktiv zu bleiben. Meine Pläne sind „Back to the roots“, so ist ein Projekt mit Glenn Wilson in Planung und die neue "Schranz & Loops", die im Herbst kommt.

Techno4ever.net: Kennst Du Techno4ever.net überhaupt?
Robert Natus: Ja, ist mir ein Begriff, aber was sich so ganz genau dahinter verbirgt weiß ich gerade nicht, werde ich aber selbstverständlich bis zur Veröffentlichung dieses Textes in Erfahrung gebracht haben.

Techno4ever.net: Nun noch Deine Website:
Robert Natus: myspace.com/robertnatus und planetnatus.com

Techno4ever.net: Vielen Dank für das Interview und alles Gute für die Zukunft!
Robert Natus: Ich danke euch auch!