Passwort vergessen?
Dann kannst Du Dir hier ein neues erstellen.
Gib dazu einfach im folgenden Feld deine E-Mail Adresse an.
Deine E-Mail Adresse:
senden
Passwort vergessen!
Du wirst in den nächsten Minuten eine E-Mail mit einem Bestätigungslink von uns erhalten. Durch den Klick auf den Link kommst du wieder auf techno4ever.fm und kannst dir ein neues Passwort erstellen.
close
loading...
myT4E COMMUNITY REGISTRIERUNG

Als myT4E COMMUNITY
Mitglied kannst Du:

Wünsche und Grüße senden

Tracks kommentieren und bewerten

die Trackhistory der letzten 8 Std. sehen

News kommentieren

Dein eigenes myT4E Profil erstellen

Bilder in deine Galerie hochladen

anderen Mitgliedern Nachrichten senden, in ihr Gästebuch schreiben und ihre Bilder kommentieren

Im Forum mit anderen T4E Mitgliedern unterhalten

Gruppe gründen

Dich für Events anmelden und diese kommentieren

Und das alles völlig kostenlos!

Deine Benutzerdaten
Vorname *:
Nachname *:
Geburtsdatum (dd.mm.yyyy) *:
Geschlecht *:
Region (Stadt oder Landkreis) *:
Deine Logindaten
Benutzername *:
E-Mail Adresse *:
E-Mail Adresse wiederholen *:
Passwort *:
Passwort wiederholen *:
Das Kleingedruckte

Um dir myT4E anbieten zu können, haben wir einige Regelungen getroffen, die Du vorher akzeptieren musst.

Ja, ich habe die Nuzungsbedingungen gelesen und erkläre mich einverstanden.
Druckversion
Ja, ich habe die Datenschutz-Erklärung gelesen und willige ein.
Druckversion
Registrieren
myT4E COMMUNITY REGISTRIERUNG

Deine Registrierung ist fast abgeschlossen. Wir haben eine E-Mail an folgende E-Mail Adresse geschickt:

Solltest Du keine E-Mail erhalten haben, kann es sein, dass Deine E-Mail im SPAM-Filter Deines E-Mail-Anbieters gelandet ist. Schaue deshalb sicherheitshalber auch in Deinem SPAM-Prdner und füge die E-Mail Adresse der myT4E-Community dem Adressbuch hinzu.

close
Interview mit Phillipp Ray
Phillipp Ray

TECHNO
4EVER.NET: Hi Philipp, wie bist du zur Musik gekommen und wann hast Du angefangen?

Philipp Ray: Hallo Hans-Jürgen. Musik im Allgemeinen interessierte mich schon immer und ich war immer begeistert und fasziniert, wie ein DJ/Produzent die Leute in den Diskotheken zum Tanzen und Feiern motivieren konnte. Vor einigen Jahren gründete ich daher das Projekt "styLerockerz", wo dann Hits wie "Tell Me Why Im Crying Out" und "Keep Living This Dream" veröffentlicht wurden. Kurze Zeit später war ich derjenige, der hinter dem DJ-Pult stand und die Leute zum Feiern animierte. Es war ein großartiges Gefühl und motivierte mich, neue und bessere Projekte in Angriff zu nehmen. So entstand auch das Projekt "Popper & dj styLa". Und im kommenden Jahr wird es wieder etwas Neues von mir geben: dann startet nämlich das Projekt "Philipp Ray Vs. - T.B.A".

TECHNO4EVER.NET: Wie hast du den Einstieg geschafft?

Philipp Ray: Der Einstieg in das Musik-Business erwies sich am Anfang wirklich als schwierig. Aber ich kannte schon sehr viele DJs und Produzenten, die mir gerne weitergeholfen haben.

TECHNO4EVER.NET: Wie ist das so vor einem grossem Publikum aufzulegen?

Philipp Ray: Es ist besser als ein Orgasmus (lacht).

TECHNO4EVER.NET: Wie ist dein Verhältnis zur Musik? Gibt es Tage, an denen du nichts mit Musik zu tun haben willst?

Philipp Ray: Nein. Solche Tage gibt es bei mir nicht. Ich könnte 24h-Nonstop mit Musik beschäftigen, aber ich glaube, dass meine Freundin etwas dagegen hätte.

TECHNO4EVER.NET: Wo liegen deine Stärken bzw. Schwächen, sowohl als DJ als auch als Mensch?

Philipp Ray: Jeder Mensch hat Stärken und Schwächen. Ich würde sagen, dass meine Schwächen und Stärken in meinem Wunsch liegen, dass ich das Beste für das Publikum und auch für mich will.

TECHNO4EVER.NET: Welche Clubs bzw. DJs, mit denen du zusammen gearbeitet hast, sind dir in Erinnerung geblieben?

Philipp Ray: Sicherlich gibt es große Diskotheken in denen es Momente gibt, wo man denkt "Wahnsinn, ich alleine begeistere dieses Publikum". Dennoch bleibt mir jede einzelne Location in Erinnerung und ich freue mich auch auf jede Weitere.

TECHNO4EVER.NET: Was waren deine Höhenpunkte im Leben?

Philipp Ray: Musikalisch war die Stylerockerz-Nummer "Tell Me Why Im Crying Out" sicher ein Höhepunkt.

TECHNO4EVER.NET: Hast du ein Idol oder bewunderst du jemanden besonders?

Philipp Ray: Ich glaube, jeder in der Musikbranche hat ein Idol. Oder etwa nicht?

TECHNO4EVER.NET: Was sind die drei Sachen, die du mit auf eine einsame Insel nehmen würdest?

Philipp Ray: Meine Freundin, einen PC und natürlich ein riesiges DJ-Pult.

TECHNO4EVER.NET: Wie war deine Musik Note damals in der Schule?

Philipp Ray: Das weiß ich leider nicht mehr.

TECHNO4EVER.NET: Womit außer Musik verbringst du deine Freizeit?

Philipp Ray: Ich betreibe sehr viel Sport, fahre in andere Länder und treffe mich natürlich gerne mit meinen Freunden.

TECHNO4EVER.NET: Du hast unlängst deine neue Single "I Dont Want To Miss A Thing" released. Wie kam es dazu?

Philipp Ray: Ich wollte nach mehreren eigenen Produktionen auch mal ein Cover machen. Ich weiß, manche denken jetzt "Ach, wieder ein Cover", aber ich finde es schwieriger, als ein Lied zu texten und produzieren. "I DONT WANT TO MISS A THING" ist einer meiner Lieblings-Songs, mit denen ich aufgewachsen bin und der mich auch geprägt hat. Daher war es für mich schon ein besonderes Projekt diese Nummer neu zu produzieren. Ich finde, das die Remixe von "Klubbingman Meets Andre Picar" und "Clubbticket" einfach Bombe sind und das Tommy von Klubbstyle Records die Single auch wahnsinnig pusht.

TECHNO4EVER.NET: Was sind deine Pläne und was wünscht du dir für die Zukunft?

Philipp Ray: Ich möchte weiterhin Musik produzieren und die Leute begeistern. Außerdem wünsche ich mir Glück und Gesundheit.

TECHNO4EVER.NET: Was möchtest du deinen Fans mit auf den Weg geben?

Philipp Ray: Bleibt so, wie Ihr seid!

TECHNO4EVER.NET: Kennst du TECHNO4EVER.NET überhaupt?

Philipp Ray: Ja natürlich. Wer kennt es nicht?

TECHNO4EVER.NET: Nun noch Deine Website:

Philipp Ray: www.myspace.com/dJstyLaAustria und www.stylerockerz.com

TECHNO4EVER.NET: Vielen Dank für das Interview und alles Gute für die Zukunft!

Philipp Ray: Ich danke euch auch. Macht weiter so!