Passwort vergessen?
Dann kannst Du Dir hier ein neues erstellen.
Gib dazu einfach im folgenden Feld deine E-Mail Adresse an.
Deine E-Mail Adresse:
senden
Passwort vergessen!
Du wirst in den nächsten Minuten eine E-Mail mit einem Bestätigungslink von uns erhalten. Durch den Klick auf den Link kommst du wieder auf techno4ever.fm und kannst dir ein neues Passwort erstellen.
close
loading...
myT4E COMMUNITY REGISTRIERUNG

Als myT4E COMMUNITY
Mitglied kannst Du:

Wünsche und Grüße senden

Tracks kommentieren und bewerten

die Trackhistory der letzten 8 Std. sehen

News kommentieren

Dein eigenes myT4E Profil erstellen

Bilder in deine Galerie hochladen

anderen Mitgliedern Nachrichten senden, in ihr Gästebuch schreiben und ihre Bilder kommentieren

Im Forum mit anderen T4E Mitgliedern unterhalten

Gruppe gründen

Dich für Events anmelden und diese kommentieren

Und das alles völlig kostenlos!

Deine Benutzerdaten
Vorname *:
Nachname *:
Geburtsdatum (dd.mm.yyyy) *:
Geschlecht *:
Region (Stadt oder Landkreis) *:
Deine Logindaten
Benutzername *:
E-Mail Adresse *:
E-Mail Adresse wiederholen *:
Passwort *:
Passwort wiederholen *:
Das Kleingedruckte

Um dir myT4E anbieten zu können, haben wir einige Regelungen getroffen, die Du vorher akzeptieren musst.

Ja, ich habe die Nuzungsbedingungen gelesen und erkläre mich einverstanden.
Druckversion
Ja, ich habe die Datenschutz-Erklärung gelesen und willige ein.
Druckversion
Registrieren
myT4E COMMUNITY REGISTRIERUNG

Deine Registrierung ist fast abgeschlossen. Wir haben eine E-Mail an folgende E-Mail Adresse geschickt:

Solltest Du keine E-Mail erhalten haben, kann es sein, dass Deine E-Mail im SPAM-Filter Deines E-Mail-Anbieters gelandet ist. Schaue deshalb sicherheitshalber auch in Deinem SPAM-Prdner und füge die E-Mail Adresse der myT4E-Community dem Adressbuch hinzu.

close
Interview mit Abyss & Judge
Abyss & Judge


TECHNO4EVER: Hi Abyss & Judge, wie seid Ihr zur Musik gekommen und wann habt Ihr angefangen?

Abyss: Als ich 15 Jahre alt war, habe ich mich entschieden, die Magie der Vinyl näher kennenzulernen. Nachdem ich eine Mix-CD an Q-Dance geschickt habe, kam ich in den Talent-Room von Qlubtempo #5. Danach lief es für mich positiv und ich spielte auf etlichen Großevents in Holland: Matrixx, QrimeTime, DefQon One Festival, Qlimax (VIP-Area), X-Qlusive labels, Seqtion sowie auf einigen regionalen und internationalen Events.

Judge: Ich habe mit 15 Jahren als House-DJ angefangen und spielte auf mehreren kleinen Veranstaltungen. Im Juni 2004 bekam ich einen Anruf von Q-Dance. Sie luden mich ein, um auf der DefQon One Talent Night am Q-Beach zu spielen, nachdem ich eine Mix-CD eingeschickt hatte. Im Jahr 2006 entschied ich mich, mehr über Produzieren, Auflegen und Mastern zu lernen und so studierte ich "Sound Engineering". Später traf ich dann Gevrey (Abyss) und wir experimentieren herum, wie man Hardstyle Tracks produziert. Kurz danach entschieden wir uns als "Abyss & Judge" zusammenzuschließen.

TECHNO4EVER: Wie habt Ihr den Einstieg geschafft?

Abyss & Judge: Zu dem Zeitpunkt schickten wir "Hardstyle Revolution" an mehrere Labels, unter anderem an Dutch Master Works. Einige Stunden später haben wir eine eMail-Antwort bekommen mit der Frage, ob wir nicht einen Vertrag bei Dutch Master Works unterschreiben wollten.

TECHNO4EVER: Wie ist euer Verhältnis zur Musik? Gibt es Tage, an denen Ihr nichts mit Musik zu tun haben wollt?

Abyss & Judge: Hardstyle ist ein wichtiger Bestandteil, der uns Kraft und Zufriedenheit gibt. Er ist ein Teil unseres Lebens. Wir wachen mit ihm auf und gehen mit ihm zu Bett, aber es gibt natürlich noch viele andere Musikstile, die uns begeistern, wie z.B. Electro, Trance und Hardcore.

TECHNO4EVER: Welche Clubs bzw. DJs, mit denen Ihr zusammengearbeitet habt, sind euch in Erinnerung geblieben?

Abyss & Judge: So viele Dinge... Zum Beispiel Oktober 2009, da hatten wir einen Gig im Hemkade, Zaandam. Es war die Release-Party vom neuen Showtek-Album "Analogue Players In A Digital World". Wir hatten die ehrenvolle Aufgabe, die Party gegen Ende zu beenden. Es war großartig!

TECHNO4EVER: Habt Ihr ein Idol oder bewundert Ihr jemanden besonders?

Abyss & Judge: Nein, aber manchmal schauen wir hoch und bewundern den Himmel.

TECHNO4EVER: Wie ist das so vor einem großem Publikum aufzulegen?

Abyss & Judge: Das ist ein großartiges und gewaltiges Gefühl. Wir können es nicht wirklich beschreiben, du musst es einfach mal selbst erlebt haben!

TECHNO4EVER: Wo liegen eure Stärken bzw. Schwächen, sowohl als DJ als auch als Mensch?

Abyss & Judge: Beharrlichkeit und Optimismus. Schwächen: zu schnell alles glauben und haben wollen.

TECHNO4EVER: Was sind die drei Sachen, die Ihr mit auf eine einsame Insel nehmen würdet?

Abyss & Judge: Unser Studio, ein paar Bier und einen Grill.

TECHNO4EVER: Wie war Eure Musiknote damals in der Schule?

Abyss & Judge: Ziemlich gut, vor allem auf der Musikschule (grinst).

TECHNO4EVER: Was sind eure Pläne und was wünscht Ihr euch für die Zukunft?

Abyss & Judge: Wir haben gerade unser neues Studio fertiggestellt und werden nun neue Abyss & Judge-Tracks produzieren. Außerdem wollen wir häufiger auflegen.

TECHNO4EVER: Womit außer Musik verbringt Ihr eure Freizeit?

Abyss & Judge: In letzter Zeit haben wir wenig Freizeit zum Relaxen, aber die Zeit, die wir haben, verbringen wir mit Fitness, DVD gucken, lesen und "FIFA Soccer" spielen.

TECHNO4EVER: Was möchtet Ihr euren Fans mit auf den Weg geben?

Abyss & Judge: Vielen Dank, dass Ihr dieses Interview lest und wir hoffen, dass wir euch eines Tages auf der Tanzfläche sehen!

TECHNO4EVER: Kennt ihr TECHNO4EVER überhaupt?

Abyss & Judge: Ja, kennen wir.

TECHNO4EVER: Nun noch eure Website:

Abyss & Judge: abyss-judge.nl

TECHNO4EVER: Vielen Dank für das Interview und alles Gute für die Zukunft!

Abyss & Judge: Wir danken euch ebenfalls...


Das Interview führte T4E|Lady Bluelight.