Passwort vergessen?
Dann kannst Du Dir hier ein neues erstellen.
Gib dazu einfach im folgenden Feld deine E-Mail Adresse an.
Deine E-Mail Adresse:
senden
Passwort vergessen!
Du wirst in den nächsten Minuten eine E-Mail mit einem Bestätigungslink von uns erhalten. Durch den Klick auf den Link kommst du wieder auf techno4ever.fm und kannst dir ein neues Passwort erstellen.
close
loading...
myT4E COMMUNITY REGISTRIERUNG

Als myT4E COMMUNITY
Mitglied kannst Du:

Wünsche und Grüße senden

Tracks kommentieren und bewerten

die Trackhistory der letzten 8 Std. sehen

News kommentieren

Dein eigenes myT4E Profil erstellen

Bilder in deine Galerie hochladen

anderen Mitgliedern Nachrichten senden, in ihr Gästebuch schreiben und ihre Bilder kommentieren

Im Forum mit anderen T4E Mitgliedern unterhalten

Gruppe gründen

Dich für Events anmelden und diese kommentieren

Und das alles völlig kostenlos!

Deine Benutzerdaten
Vorname *:
Nachname *:
Geburtsdatum (dd.mm.yyyy) *:
Geschlecht *:
Region (Stadt oder Landkreis) *:
Deine Logindaten
Benutzername *:
E-Mail Adresse *:
E-Mail Adresse wiederholen *:
Passwort *:
Passwort wiederholen *:
Das Kleingedruckte

Um dir myT4E anbieten zu können, haben wir einige Regelungen getroffen, die Du vorher akzeptieren musst.

Ja, ich habe die Nuzungsbedingungen gelesen und erkläre mich einverstanden.
Druckversion
Ja, ich habe die Datenschutz-Erklärung gelesen und willige ein.
Druckversion
Registrieren
myT4E COMMUNITY REGISTRIERUNG

Deine Registrierung ist fast abgeschlossen. Wir haben eine E-Mail an folgende E-Mail Adresse geschickt:

Solltest Du keine E-Mail erhalten haben, kann es sein, dass Deine E-Mail im SPAM-Filter Deines E-Mail-Anbieters gelandet ist. Schaue deshalb sicherheitshalber auch in Deinem SPAM-Prdner und füge die E-Mail Adresse der myT4E-Community dem Adressbuch hinzu.

close
Interview mit Mikesh
Mikesh


TECHNO4EVER: Hi Mikesh, wie bist Du zur Musik gekommen und wann hast Du angefangen?
Mikesh: Also Musik habe ich schon als kleiner Stift gehört, immer und überall (das bleibt ja nicht aus). Ich habe mir als Fünfjähriger auch schon immer diverse Schallplatten bei Karstadt gekauft, von Michael Jackson und Nena bis hin zu Elvis, Milli Vanilli, Fanta 4, UB 40, Public Enemy und 2 Live Crew war eigentlich echt alles dabei, sogar Modern Talking (lacht). Techno-mässig fing es Anfang der 90er auf dem Hamburger Kiez an, im Brainstorm, No-Limit und natürlich im Tunnel, und von da an nahm alles seinen Lauf: Platten kaufen, natürlich auch die MK's dazu, jedes Wochenende unterwegs in den Clubs, Leute kennenlernen bis man das erste Mal selber an die Turntables durfte und das könnt ihr mir glauben: Das war für mich das Allergrößte! Das wollte ich von da an am liebsten jedes Wochenende machen! Es dauerte natürlich alles seine Zeit, aber es kam die Zeit wo ich tatsächlich jedes Wochenende in einem anderen Club stand, national aber auch international (lächelt).

TECHNO4EVER: Wie hast Du den Einstieg geschafft?
Mikesh: (überlegt) Ich weiß gar nicht, was ich darauf antworten soll?! Aber nach ein paar Singles und Remixen kam dann alles wie von selbst.

TECHNO4EVER: Wie ist das Gefühl vor einem großen Publikum aufzulegen?
Mikesh: Das ist ganz klar eine ganz große Sache, man will mehr davon, viel mehr!

TECHNO4EVER: Wie ist Dein Verhältnis zur Musik? Gibt es Tage, an denen Du nichts mit Musik zu tun haben willst?
Mikesh: Mein Tag beginnt direkt morgens im Auto mit Musik, zwar ganz leises Radio, aber im Laufe des Tages wird es dann auch lauter und variierter was die Richtung angeht. Oh ja, diese Tage gibt es auch - und zwar am Sonntag, wenn ich einen zu dicken Kopf habe (lacht).

TECHNO4EVER: Wo liegen Deine Stärken bzw. Schwächen, sowohl als DJ als auch als Mensch?
Mikesh: Stärken sollten vielleicht andere entscheiden die mich kennen (sonst klingt es nachher noch selbstverliebt), aber schwach werde ich immer wenn es ums Fast Food geht, da kann ich mich nur schwer bremsen.

TECHNO4EVER: Welche Clubs bzw. DJs, mit denen Du zusammen gearbeitet hast, sind Dir in Erinnerung geblieben?
Mikesh: Auch hier gibt es echt eine Menge cooler, saugeiler Clubs, was mir aber immer viel Spaß gemacht hat, war mein Resident-Job im Tunnel. Ich denke weil es seit den 90ern ein Traum war dort spielen zu dürfen. Außerdem ist es meine Stadt (Hamburg) und der Kiez, wo ich heute immer noch lebe!

TECHNO4EVER: Was waren Deine Höhenpunkte im Leben?
Mikesh: Musikalisch gesehen, das aller erste Release auf Vinyl in der Hand zu halten, das war "Mikesh - Sound Of The Clubs (Mental Madness)". Das ist auch die einzige Platte die ich im Bilderrahmen habe.

TECHNO4EVER: Hast Du ein Idol oder bewunderst Du jemanden besonders?
Mikesh: Es gibt auf jeden Fall eine Menge guter Künstler, aber bewundern tue ich da eher niemanden, nein.

TECHNO4EVER: Welche drei Sachen würdest Du mit auf eine einsame Insel nehmen?
Mikesh: Konsole (X-Box 360, PS3 inkl. TV versteht sich), Wasser (Traubensaftschorle) und Pizza (wo wir wieder bei den Schwächen wären).

TECHNO4EVER: Wie war Deine Musiknote damals in der Schule?
Mikesh: Ui, das ist schon eine ganze Weile her, das war unterschiedlich, aber von 2-4 war immer alles dabei.

TECHNO4EVER: Womit außer Musik verbringst Du deine Freizeit?
Mikesh: Cuba Libre (lächelt)

TECHNO4EVER: Was möchtest Du Deinen Fans mit auf den Weg geben?
Mikesh: Danke für den Support der letzten Jahre!

TECHNO4EVER: Was sind Deine Pläne und was wünscht Du Dir für die Zukunft?
Mikesh: Ganz klare Sache, ohne wenn und aber: Gesund bleiben!

TECHNO4EVER: Kennst Du TECHNO4EVER überhaupt?
Mikesh: Also die Frage bekommt man ja auch immer wieder gerne gestellt und ich bin da sehr ehrlich, aber wenn ich ein Sender kenne, dann gehört TECHNO4EVER definitiv dazu.

TECHNO4EVER: Nun noch Deine Website:
Mikesh: Die HP's werden alle noch neu gestaltet, aber kann wie immer etwas dauern: mikesh-style.de, discostoff-records.de und myspace.com/djmikesh

TECHNO4EVER: Vielen Dank für das Interview und alles Gute für die Zukunft!
Mikesh: Danke, das wünsche ich euch auch!