Passwort vergessen?
Dann kannst Du Dir hier ein neues erstellen.
Gib dazu einfach im folgenden Feld deine E-Mail Adresse an.
Deine E-Mail Adresse:
senden
Passwort vergessen!
Du wirst in den nächsten Minuten eine E-Mail mit einem Bestätigungslink von uns erhalten. Durch den Klick auf den Link kommst du wieder auf techno4ever.fm und kannst dir ein neues Passwort erstellen.
close
loading...
myT4E COMMUNITY REGISTRIERUNG

Als myT4E COMMUNITY
Mitglied kannst Du:

Wünsche und Grüße senden

Tracks kommentieren und bewerten

die Trackhistory der letzten 8 Std. sehen

News kommentieren

Dein eigenes myT4E Profil erstellen

Bilder in deine Galerie hochladen

anderen Mitgliedern Nachrichten senden, in ihr Gästebuch schreiben und ihre Bilder kommentieren

Im Forum mit anderen T4E Mitgliedern unterhalten

Gruppe gründen

Dich für Events anmelden und diese kommentieren

Und das alles völlig kostenlos!

Deine Benutzerdaten
Vorname *:
Nachname *:
Geburtsdatum (dd.mm.yyyy) *:
Geschlecht *:
Region (Stadt oder Landkreis) *:
Deine Logindaten
Benutzername *:
E-Mail Adresse *:
E-Mail Adresse wiederholen *:
Passwort *:
Passwort wiederholen *:
Das Kleingedruckte

Um dir myT4E anbieten zu können, haben wir einige Regelungen getroffen, die Du vorher akzeptieren musst.

Ja, ich habe die Nuzungsbedingungen gelesen und erkläre mich einverstanden.
Druckversion
Ja, ich habe die Datenschutz-Erklärung gelesen und willige ein.
Druckversion
Registrieren
myT4E COMMUNITY REGISTRIERUNG

Deine Registrierung ist fast abgeschlossen. Wir haben eine E-Mail an folgende E-Mail Adresse geschickt:

Solltest Du keine E-Mail erhalten haben, kann es sein, dass Deine E-Mail im SPAM-Filter Deines E-Mail-Anbieters gelandet ist. Schaue deshalb sicherheitshalber auch in Deinem SPAM-Prdner und füge die E-Mail Adresse der myT4E-Community dem Adressbuch hinzu.

close
Interview mit DJ Nuke
DJ Nuke

Techno4ever: Wie bist du zur Musik gekommen und wann hast du angefangen? DJ Nuke [Eric Michael]: Wann ich genau zur Musik gekommen bin weiss ich schon gar nicht mehr, ich denke es war kurz nach meiner Geburt *lach*. Nein Spaß bei Seite, mit dem Auflegen habe mit 13 Jahren angefangen. Ich hatte kurz davor ein Liveset von Bad Boy Bill aus Chicago gesehen und war von seinen Künsten an den Plattentellern so fasziniert, dass ich beschloss das auch zu lernen. Dann Folgte das erste Mischpult, dann ein Plattenspieler und ein wenig später noch ein zweiter und ich begann zu üben Tag für Tag. Techno4ever: Wie hast du den Einstieg geschafft? DJ Nuke [Eric Michael]: Den Einstieg habe ich wie so viele andere auch durch das wohl bekannte Vitamine B bekommen. Ich denke jeder Newcomer braucht eine Person, die schon fest in der Szene steht und einem die Abläufe näher bringen kann. Es gibt vor allem nichts Motivierenderes als für einen Newcomer als einen �Star� der fest hinter einem steht. Ich möchte jetzt keine Namen erwähnen, aber ganz besonderen Dank an meinen grünen Freund ;-) Techno4ever: Wie ist es vor einem großem Publikum aufzulegen? DJ Nuke [Eric Michael]: Es ist für mich immer noch unbeschreiblich. Es ist eine Mischung aus Panik und Gier. Einerseits denke ich, ich will da nicht auf die Bühne andererseits möchte ich zum Schluss gar nicht mehr von der Bühne runter. Jeder der einmal die Möglichkeit bekommt vor einem großen Publikum zu spielen sollte die Chance unbedingt nutzen und seine Angst überwinden! Es ist einfach das Schönste für einen DJ, wenn er es schaffst eine Menschenmenge zum kochen zu bringen. Techno4ever: Wie ist dein Verhältnis zur Musik? Gibt es Tage, an denen du nichts mit Musik zu tun haben willst? DJ Nuke [Eric Michael]: Mein Verhältnis zur Musik ? Musik ist und beleibt mein Leben! Mit Musik bin ich aufgewachsen und mit Musik werde ich auch sterben. Musik ist für mich eine bessere Erinnerung als Fotos. Ich verbinde alle Möglichen Gefühle damit. Musik hat mich in schlechten und in guten Zeiten begleitet, daher habe ich an Remember-Set�s ganz besonders viel Vergnügen. Techno4ever: Wo liegen deine Stärken bzw. Schwächen, sowohl als DJ und auch als Mensch? DJ Nuke [Eric Michael]: Meine Stärken liegen eindeutig in meinem Ehrgeiz und in meiner Durchsetzungskraft, wenn ich etwas unbedingt erreichen will bin ich bereit dafür alles zu tun. Vor allem bei der Vielzahl an DJ�s ist es besonders wichtig sich durchzusetzen sonst geht man still und leise in der Mengen unter. Zu meinen größten Schwächen zählen wohl das weibliche Geschlecht und gutes Essen ;-). Und ich bin was mich betrifft ein absoluter Perfektionist. Egal wie gut ich etwas gemacht habe, ich finde immer ich könnte es noch besser machen. Das ist aber nicht unbedingt eine Schwäche, man es auch ohne weiteres zu seiner Stärke machen. Techno4ever: Welche Clubs bzw. DJ`s, mit denen du zusammen gearbeitet hast, sind dir besonders in Erinnerung geblieben? DJ Nuke [Eric Michael]: Mir wird immer die Zeit mit meinem Freund und Ex DJ Kollegen DJ greenhead in Erinnerung bleiben. Mit ihm zusammen hatte ich die beste Zeit als DJ. Besonders für die Motivation ist es sehr förderlich, wenn man jemanden hat mit dem man sein Hobby teilen kann. Leider haben sich unsere Wege was das auflegen betrifft getrennt, da wir uns mittlerweile in verschiedenen Musikstilen bewegen. Ich möchte ihm an dieser Stelle ganz besonders für alles was er für mich getan hat bedanken!!! Techno4ever: Was waren deine Höhenpunkte im Leben? DJ Nuke [Eric Michael]: Wenn du damit die Höhepunkte als DJ meinst, dann sind das auf jeden Fall die �Ersten Male�. Damit meine ich, wenn du zum ersten Mal vor einem großen Publikum spielen darfst, oder deine erste produzierte Platten in den Händen hältst. Das sind die Momente in denen man sich als DJ bestätigt fühlt. Dadurch werden alle anderen Misserfolge überdeckt und dein Ehrgeiz wird noch stärker. Techno4ever: Hast du ein Idol oder bewunderst du jemanden ganz besonders? DJ Nuke [Eric Michael]: Grundsätzlich habe ich kein bestimmtes Idol. Ich bewundere aber jeden der sich seinen Weg durch harte Arbeit gebahnt hat und sich und die Musik so verwirklichen kann wie er sich immer vorgestellt hat. Techno4ever: Welche drei Dinge würdest du auf eine einsame Insel mitnehmen? DJ Nuke [Eric Michael]: Das ist schwer, ich denke ich würde eine MP3 Player und einen Jahres Vorrat an Batterien mitnehmen. Außerdem ein MacGyver-Messer damit ich mir ein Flugzeug bauen kann. Ich will ja nicht den Rest meines Lebens auf einer kleinen Insel festsitzen. ;-) Techno4ever: Wie war deine Musiknote damals in der Schule? DJ Nuke [Eric Michael]: Zu meiner Schande muss ich gestehen, dass es eine 5 war. Aber ich glaube Einstein war in seiner Schulzeit in Mathe auch nicht besonders gut. Techno4ever: Kennst Du Techno4ever bzw. kanntest du es auch bevor du von uns interviewt wurdest? DJ Nuke [Eric Michael]: Ja klar! Techno4ever: Was sind deine Pläne für die Zukunft? DJ Nuke [Eric Michael]: Im Sommer werde ich mich als DJ zur Ruhe setzten und mich endlich vermehrt aufs Produzieren konzentrieren. Dazwischen werde ich mir erst einmal eine kleine Auszeit gönnen. Ich finde es immer wichtig realistische Ziele vor Augen zu haben. Aber wenn diese Ziele erfüllt sind wird es Zeit für neue. Außerdem spiele ich immer noch mit dem Gedanken Toningenieur studieren gehen. Nur weil ich mit dem auflegen aufhöre, heißt das ja noch lange nicht, dass man nichts mehr von mir hören und sehen wird. Im Gegenteil, ich hoffe sogar, dass man 2006 sehr viel von Hören wird. Techno4ever: Vielen Dank für das Interview und alles Gute für deine Zukunft! DJ Nuke [Eric Michael]: Ich danke euch und hoffe ihr macht genauso weiter wie bisher. Hier gehts zu Eric`s Website! Interview by T4E|FireFox